Geoinformatik: in Theorie und Praxis (German Edition) by Norbert de Lange

By Norbert de Lange

Das Buch versteht sich als breit angelegte, methodische Einführung in die Geoinformatik. Behandelt werden zehn zentrale Gebiete:

- Ansatz und Aufgaben von Geoinformatik und Informatik

- Grundbegriffe und allgemeine Grundlagen der Informationsverarbeitung

- Grundlagen aus der Informatik

- räumliche Objekte und Bezugssysteme

- digitale räumliche Daten: Datengewinnung, Geobasisdaten und VGI

- criteria und Interoperabilität von Geodaten

- Visualisierung raumbezogener Informationen

- Datenorganisation und Datenbanksysteme

- Geoinformationssysteme

- Fernerkundung und Digitale Bildverarbeitung.

Entstanden ist ein umfassendes Handbuch für Studium und Praxis, das die Inhalte der Geoinformatik anwendungsbezogen zusammenführt und das darüber hinaus vielfältige Hintergrundinformationen liefert. Norbert de Lange hat die vorliegende dritte Auflage aktualisiert und wesentlich erweitert. Neu hinzugekommen ist ein Kapitel, das sich mit criteria zur Modellierung von Geodaten, mit Webservices und mit dem Aufbau von Geodateninfrastrukturen beschäftigt.

Dieses Buch präsentiert noch immer die einzige integrierte Darstellung der Geoinformatik in deutscher Sprache.

Show description

Handbuch Soziale Medien (Springer Reference by Jan-Hinrik Schmidt,Monika Taddicken

By Jan-Hinrik Schmidt,Monika Taddicken

Soziale Medien erleichtern es Menschen, Informationen aller artwork zu teilen und soziale Beziehungen zu pflegen. Sie sind in den letzten Jahren zu einem wesentlichen Bestandteil der digitalen Kommunikation geworden und verändern die Strukturen gesellschaftlicher Öffentlichkeit, aber auch den alltäglichen Austausch über privat-persönliche Themen. Ihre kommunikative Architektur nährt Hoffnungen auf verbesserte gesellschaftliche Partizipation genauso wie Befürchtungen, immer mehr Bereiche des Lebens würden kommerzialisiert und überwacht. Das Handbuch bereitet den aktuellen Forschungs- und Diskussionsstand zu Nutzung, gesellschaftlicher Einbettung und Folgen der sozialen Medien aus der Kommunikationswissenschaft und den angrenzenden Sozialwissenschaften auf. 

Show description

NGOs und Medien: Eine empirische Studie zum Verhältnis von by Tina Bieth

By Tina Bieth

Obwohl sich NGOs in den letzten Jahrzehnten enorm profiliert und gewandelt haben, sind sie kein prominenter Gegenstand der Kommunikationswissenschaft. Tina Bieth untersucht in ihrer empirischen Studie die Öffentlichkeitsarbeit dieser zivilgesellschaftlichen Akteure und ihre Beziehung zum Journalismus am Gegenstand von NGOs in der Entwicklungspolitik. Es geht um die Schnittstelle von NGO‐Forschung, PR-Forschung und Journalismusforschung. Während die Ressourcen für die entwicklungspolitische Berichterstattung der Presse tendenziell rückläufig sind, investieren die NGOs im Feld der Entwicklungspolitik angesichts schwieriger Umweltanforderungen verstärkt in ihre PR, so dass die Professionalisierung der Öffentlichkeitsarbeit einer Ökonomisierung des Journalismus gegenübersteht und die NGO-PR als eine artwork Servicestelle der Redaktionen  fungiert. Das Verhältnis von Public family und Journalismus wird daher wesentlich durch die Ressourcen für die entwicklungspolitische Berichterstattung und die Medienarbeit sowie die jeweiligen Ziele und den Stellenwert bestimmt.

Show description

Emotion, Kommunikation, Konflikt: Eine historiographische, by Robin Kurilla

By Robin Kurilla

​Robin Kurilla zeigt, dass Emotionen als soziale bzw. kommunikative Konstrukte in verschiedenen Kulturen auf je eigene paintings und Weise als Medien des Konflikts fungieren. Vom Standpunkt einer mit Heidegger angereicherten model der plessnerschen Anthropologie werden Konflikt- und Emotionstheorien von Aristoteles bis Luhmann einerseits als Analyseinstrumente und andererseits als Teile derjenigen sozialen Prozesse betrachtet, die sie zu beschreiben und erklären bestrebt sind. Auf dieser Grundlage erstellt der Autor eine kommunikationstheoretische Begriffsstruktur für Emotion und Konflikt, deren Konturen durch eine kulturvergleichende Studie zur kommunikativen Konstruktion von Emotion und Konflikt in San Sebastián, dem Ruhrgebiet und Bali detailliert nachgezeichnet und mit empirischen Inhalten gefüllt werden.

Show description

Ausgewählte Einflussfaktoren auf die Kaufentscheidung von by Sabrina Etzroth

By Sabrina Etzroth

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public family members, Werbung, advertising, Social Media, notice: 1,5, Hochschule der Medien Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Die steigende Nachfrage von Bio-, Fairtrade- und regionalen Lebensmitteln hat eine Ausweitung der Distribution dieser Produkte auf nahezu alle Vertriebskanäle zur Folge. Um auf besondere ökologische und soziale Eigenschaften von Produkten hinzuweisen, werden Güte- und Qualitätssiegel genutzt. Bei der Vielzahl existierender Siegel scheint interessant, ob sie dem Verbraucher tatsächlich als Hilfestellung dienen. Diese Arbeit kommt der Frage nach, wie sich Gütesiegel auf das Kaufverhalten von Endverbrauchern auswirken und welche weiteren Einflussfaktoren eine Rolle spielen. Dafür wurden qualitative Leitfaden-Interviews mit sechs Personen durchgeführt, die sich in ihrer Einstellung und Kaufintensität von biologischen Lebensmitteln unterscheiden. Die qualitative Inhaltsanalyse brachte hervor, dass sich die Bekanntheit und das Vertrauen in Siegel sowie Regal-Kennzeichnungen am element of Sale nur teilweise auf die Kaufentscheidung auswirken. Wichtiger erscheint die Grundeinstellung der individual gegenüber einer Produktgruppe. Insgesamt wird deutlich, dass ein geringer Kenntnisstand über die Vorteile dieser Produkte eine große Kaufbarriere darstellt. Konsumenten zeigen Bereitschaft, sich mehr Wissen anzueignen, wenn Informationen aktiv an sie herangetragen werden. Daraus leitet sich als empfohlene Marketingmaßnahme ab, durch Transparenz und Aufklärung über diese Produktgruppen und ihre Siegel weitere Umsatzsteigerungen zu erzielen.

Show description

Strategieberatung im Zentrum der Macht: Strategische Planer by Dominic R. Schwickert

By Dominic R. Schwickert

Die richtigen Dinge tun. Die Dinge richtig tun. Für eine zukunftsfähige Politikgestaltung sind Regierungschefs auf anspruchsvolle Strategieberatung durch regierungsinterne Vordenker angewiesen. Doch wer sind diese konzeptionellen Köpfe, die sich kreativ mit den gesellschaftlichen Themen von morgen und übermorgen auseinandersetzen? Wie sieht ihr Arbeitsalltag aus? Und wie gelangen ihre Ideen schließlich in den politischen Prozess? Der Band leistet eine erste empirische Bestandsaufnahme strategischer Planung und Beratung in Regierungszentralen deutscher Bundesländer. Im Vordergrund steht dabei die übergeordnete Frage, wie die Strategiefähigkeit der Regierungsakteure erhöht und damit die Landespolitik zukunftsorientierter ausgerichtet werden kann.

Show description

Digitale Signalverarbeitung 2: Entwurf diskreter Systeme by Hans W. Schüßler,G. Dehner,R. Rabenstein,P. Steffen

By Hans W. Schüßler,G. Dehner,R. Rabenstein,P. Steffen

Der zweite Teil des Lehr- und Nachschlagewerks liefert eine fundierte und ausführliche Einführung in den Entwurf digitaler Systeme und legt einen wesentlichen Schwerpunkt auf die examine und das layout digitaler filter out. Diese Erstausgabe basiert auf dem Manuskript von H. W. Schüßler, das von G. Dehner, R. Rabenstein und P. Steffen bearbeitet wurde. Wie Band 1 enthält auch Band 2 eine umfangreiche Matlab-Bibliothek, die im net zur Verfügung gestellt wird.

Show description

Albert Oeckl - sein Leben und Wirken für die deutsche by Christian Mattke

By Christian Mattke

Christian Mattke stellt Leben und Werk von Albert Oeckl in seinen Facetten dar und untersucht dessen Beitrag zur Entwicklung deutscher Öffentlichkeitsarbeit in Theorie und Praxis. Dazu gehören Oeckls berufliches Wirken als Praktiker ebenso wie als Verbandsvertreter, Lehrbeauftragter bzw. Hochschullehrer und sein Beitrag zu theoretischen Grundlagen der Public relatives in Deutschland. Im Mittelpunkt steht dabei zum einen die Untersuchung der organisatorischen (und auch politischen) Rahmenbedingungen, unter denen Oeckl vor 1945 einschlägige Berufserfahrungen als Grundlage seiner Nachkriegskarriere auf dem Gebiet der Öffentlichkeitsarbeit sammelte. Auf dieser foundation wird über das Aufzeigen der Hauptleistungen für Theorie und Praxis deutscher Public kinfolk der Beitrag Albert Oeckls für die Etablierung der Öffentlichkeitsarbeit nach 1945 charakterisiert.

Show description

Schlüsselwerke der Medienwirkungsforschung (German Edition) by Matthias Potthoff

By Matthias Potthoff

In jedem wissenschaftlichen Themengebiet existieren zentrale Werke, die guy kennen muss – meist, weil sie besonders wichtige Erkenntnisse geliefert oder der Forschung entscheidende Impulse gegeben haben. Dieser Band präsentiert 25 solcher zentralen Werke aus dem Bereich der Medienwirkungsforschung, die auf der Grundlage einer zitationsanalytischen Studie identifiziert wurden. Unter den Schlüsselwerken finden sich sowohl theorieorientierte Arbeiten als auch empirische Studien und sowohl ältere als auch viel beachtete neuere Werke. Damit bietet der Band nicht nur einen Einblick in die Anfänge der Medienwirkungsforschung, sondern macht auch ihre Entwicklung im Zeitverlauf nachvollziehbar. Indem er die komplexen Inhalte der Schlüsselwerke verständlich aufbereitet präsentiert, eignet er sich besonders als Einführung in diesen für die Kommunikationswissenschaft zentralen Forschungsbereich.

Show description